Dienstag, 22. November 2011

Winterliche Windlichter

Ich muss euch unbedingt zeigen ,was ich die letzten Tage zwischdurch gewerkelt habe.
Die Kürbisglaswindlichter haben so schön geleuchtet, dass ich gerne etwas für den Winter haben wollte.
Hier nun das Ergebnis...




Wenn ich allerdings sehe, wie schön die Rosen noch blühen, kann ich garnicht glauben, dass bald Weihnachten ist.


Kommentare:

  1. Die sehen ja toll aus und würden sich bei uns auch gut machen.
    Leider komme ich einfach nicht dazu, habe die Gläser aber mal notiert :-)

    Bei uns blühen auch noch die Rosen und die Chrysanthemen :-)

    Liebe Grüße
    Birte

    AntwortenLöschen
  2. Deine Windlicher sehen echt Klasse aus, die eisig-blauen Farben gefallen mir sehr gut!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. Ja der Hammer,

    die weißen Gläser mit den Kristallen sind mein persönlicher Favorit.
    Bei uns blüht auch ales noch so schön, sogar die Sonnenhüte....

    LG Chrissie

    AntwortenLöschen
  4. liebe silke, die sehen wirklich toll aus. kann mir gut vorstellen wie schön sie leuchten. du musst mal noch ein abendleutfoto machen :-) hier blühen auch noch 2-3 rosen, allerdings ist es morgens immer alles ganz weiß und minusgrade. also lange halten die nicht mehr durch.
    liebe grüße
    babette

    AntwortenLöschen
  5. Die Windlichter sind traumhaft schön geworden und sehen so eisig aus. Du hast recht die Außentemperaturen geben das noch gar nicht wieder.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Silke,
    mir gefallen auch die Gläser mit den Eiskristallen besonders gut ;o)
    Ich finde es toll, was Du alles noch "so nebenbei" zauberst, neben Deinen wunderschönen Glasarbeiten!!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank, ihr Lieben!
    Ich freue mich sehr, dass euch die Gläser
    gefallen.
    Liebe Grüße, von Silke

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...